Handballregion Bottwar JSG

Leider gab unsere C1 in den letzten Minuten einen möglichen Sieg im letzten Heimspiel aus der Hand. Nach anfänglichen Schwierigkeiten stellten sich unsere Jungs immer besser auf den Gegner ein. Als Lohn ging man mit einer 4 Tore Führung in die Pause. Es folgte eine Schwächephase welche die HSG Strohgäu zum Ausgleich nutzen. Trotzdem fing sich die HABO wieder und lag 3 Minuten vor Schluss wieder mit 2 Toren in Front. Leider landete der Ball von Eyck Lamminger freistehend vor dem gegnerischen Tor am Pfosten und nicht in diesem. Dies wäre wohl der Siegtreffer gewesen. Doch so ist der Sport eben. Strohgäu konnte die Partie tatsächlich noch drehen und so musste man am Ende eine bittere Niederlage einstecken.

Dennoch können die Jungs stolz auf die Leistung gegen den Tabellenvierten sein. Die Jungs haben sich im Laufe der Runde stetig weiterentwickelt. Danke auch nochmal an die Unterstützung aus der C2, die wieder mit 3 Mann ausgeholfen haben. Am Samstag spielt man beim Tabellenzweiten SG BBM Bietigheim. Hier hat man nichts zu verlieren und jeder kann nochmal befreit aufspielen, für den Großteil des Teams folgt dann der Wechsel in die B Jugend.

HABO: Lennard Maurer, Sebastin Braun; Dustin Heuberger, Eyck Lamminger, Leon Friedrich, Josua Schreiber, Moritz Zeller, Marcel Scheurer, Mika Häußler, Mateo Trautwein, Maiko Dürr, Luca Degen; Bank: Alexander Schick, Julian Stingel


 JuFae  13. März 2020   mC