Handballregion Bottwar JSG

SV Fellbach vs. HABO Bottwar  25:31 (12:16)

Die männliche C1-Jugend hat im Spitzenspiel – die drittplatzierten Haboler mussten  zum Tabellenvierten Fellbach - eine überzeugende Leistung gezeigt.

Die Partie startete recht ausgeglichen. Beim 2:3 konnte man zum ersten mal in Führung gehen. Diese Führung gab man dann auch bis zum Ende nicht mehr ab.
Ab der 8. Spielminute könnten sich die Haboler  über die Spielstände von 5:7 auf 6:12 absetzen. Doch die an diesem Tag mutig und gut mitspielenden Fellbacher konnten kurz vor der Halbzeit nochmals verkürzen auf 12:15.

Das erste Tor in Halbzeit 2 war den Fellbachern vorbehalten. Doch die nun immer sicherer werdende Abwehr (mit einem gut aufgelegten Hannes und teilweise Cedrik im Tor) machte es den Fellbachern nun immer schwerer, zum Torerfolg zu kommen.
Vorne wurden geduldig die Auftakthandlungen in Tore umgesetzt.  So konnte man beim 16:22 in der 34. Minute den 6 Tore-Vorsprung vom späteren Spielausgang vorlegen.
Die letzten 15 Minuten konnte sich nun keine Mannschaft mehr entscheidend durchsetzen. So blieb es beim 6 Tore-Abstand zum Endstand von 25:31.

Die Jungs konnten sich mit einer sehr guten Mannschaftsleistung gegen einen guten Gegner souverän durchsetzen.


Endstand 25:31 (12:16) , Sieger Handballregion Bottwar JSG


Es spielten:
Tor: Hannes Bast und teilweise Cedrik Lehmann

Feld: Luca Degen ,  Felix Buck (5) , Felix Schneewolf ,  Nico Gehringer (5),  Maik Kiefer (5), Fabio Deichfuß (1), Pascal Burkhardt (1) , Paul Kiefer (1), Cedrik Lehmann (1), Felix Reichle (5), Lukas Orth (3), Yannick Auracher (4)

Auf der Bank: Steffen Auracher,  Jürgen Buck, David Plöger


Nächsten Samstag 08.12.18 muss man nun in der Wunnensteinhalle gegen den Tabellensechsten Schwäbisch Gmünd antreten. Das Hinspiel wurde in einer torarmen Partie 15:21 gewonnen.
Anpfiff ist um 16:15 Uhr.


 rempfer  3. Dezember 2018   mC, Spielberichte