Handballregion Bottwar JSG

Männliche Jugend C1: 2. Platz beim H3K-CUP 2019 in Hemmingen

Die mC1 startetet am Sonntag 06.01.2019 zur frühen Abfahrt mit schläfrigen Gesichtern um 08:30 Uhr nach Hemmingen.

Beim hochklassig besetzten und bestens organisierten Turnier startete man mit den beiden Bezirksligisten Böblingen/Sindelfingen aus dem Kreis Achalm-Nagold (derzeit 2ter) und dem TSV Asperg (derzeit 3ter) sowie dem Landesligavertreter aus der Nachbarstaffel, der  JSG Blaustein-Söflingen (derzeit 4ter), in das Turnier.

Im ersten Spiel machte man gleich ordentlich Dampf - und lies dem TSV Asperg keine Chance: Endstand 11:3 für die HABO.
Das zweite Spiel war nun gegen den Landesligakonkurrenten JSG Blaustein-Söflingen. Mit einer sehr guten Leistung in Angriff und Abwehr konnte man sich auch hier deutlich mit 11:5 durchsetzen. Im dritten Spiel gegen die HSG Böblingen/Sindelfingen konnte man den Gruppensieg und den Einzug ins Finale perfekt machen. Auch hier liesen sich die HABOler die Butter nicht vom Brot nehmen und siegten ebenfalls mit einer guten Teamleistung 8:6…..Finale war erreicht!

Hier wartete der in der Württemberg-Oberliga momentan souverän führende Bundesliganachwuchs der JSG Balingen-Weilstetten. Der Respekt vor dem Gegner war am Anfang zu groß. So konnte Balingen schnell vorlegen. Die Jungs berappelten sich aber wieder, lösten ihre (Kopf-)Handbremse und konnten beim 7:6 somit wieder den Anschluss finden. Die JSG Balingen-Weilstetten lies sich jedoch nicht beirren und setzte sich am Ende verdient durch.

Fazit: Sehr gute Turnierleistung durch alle Mannschaftsteile. Großer Respekt vor einem großen Gegner - der am Ende aber abgelegt werden konnte. 
Weiter so Jungs, Gas geben, dann kann man gegen alle Teams mithalten!

Es spielten:
Hannes Bast, Cedrik Lehman , Felix Schneewolf, Yannick Auracher  , Luca Degen , Lukas Orth , Felix Buck, Felix Reichle,  Maik Kiefer , Paul Kiefer , Pascal Burkhardt , David Plöger , Nico Gehringer
Bank: Steffen Auracher, Walter Henninger  



Im ersten Punktspiel 2019 geht es nun kommenden Sonntag gegen den TSV Weinsberg. Anpfiff 15:00 Halle Ost in  der Weibertreuhalle


 rempfer  7. Januar 2019   Spielberichte, mC