Handballregion Bottwar JSG

05.05.2018. Am Samstag hatte die mD1 ihren zweiten Qualispieltag in Asperg, der erfolgreich mit zwei gewonnenen Spielenabsolviert wurde. Gegen Strohgäu und Sulzbach-Murr sprangen zwei hohe Siege heraus.

Das erste Spiel gegen Strohgäu konnten wir souverän mit 27:5 Toren für uns entscheiden. Besonders das Zusammenspiel klappte fast perfekt. Die Abwehr stand sicher und die Angriffe konnten sehr schön herausgespielt werden.

Nun hatten wir fast 2 Stunden Pause, bis wir zu unserem zweiten Spiel, gegen die HSG Sulzbach-Murr2, antreten konnten. Es war ein sehr einseitiges und torreiches Spiel, das wir mit 35:1 Toren gewannen. Das Gute war, das sich jeder in die Torliste eintragen könnte. Man sieht das sich die Mannschaft langsam gefunden hat und einen schnellen und guten Handball spielt.

Vorschau
Nächste Woche am 13.05.2018 haben wir dann unseren letzten Quali-Spieltag in Oberstenfeld und hoffen auf zahlreiche Fans zur Unterstützung, das wir unser Ziel Bezirksliga schaffen.

 Es spielten: Louis Färber im Tor.  Mateo Trautwein, Kevin Hahn, Maiko Dürr, Fynn Dolderer, Marc Luga, Lukas Diers, Felix Breznikar, Mika Häußler.
Auf der Bank: Joachim Dürr, Pascal Kraft und der verletzte Kevin Haas.


 bucki  7. Mai 2018   mD, Spielberichte