Handballregion Bottwar JSG

Auch zum Rückrundenstart zeigte die weibliche D1 der HABO JSG keine Schwäche und holte sich den nächsten deutlichen 31:15 Sieg und bleibt mit 10:0 Punkten Tabellenführer.

Auch wenn die Mannschaft das gesetzte Ziel von weniger als 11 Gegentoren leider nicht erreichen konnte, waren die Jungbüffel und die Trainerinnen auch mit diesem Spiel sehr zufrieden.

Die Mannschaft zeigte, wie auch schon in den vorherigen Spielen, dass sie toll zusammenspielen kann. Egal, ob im Tempogegenstoß oder im Positionsspiel 6 gegen 6, überzeugten die Mädels auf ganzer Linie. Lediglich zwei Gegenspielerinnen des TSV Asperg durchbrachen die Abwehrkette der Bottwartälerinnen immer wieder durch gute Einzelaktionen und schossen so 13 der insgesamt 15 Toren des Gegners. Diese Tore konnten jedoch den Sieg zu keinem Zeitpunkt gefährden.

 

Es spielten: Leni Apfelbach, Lina Dölcker, Xenia Mäder, Anna Eppinger, Zoe Studener, Xenina Merkle, Maja Dolderer, Emily Reichert, Alice Pical, Rieke Traub und Samira Wagner

 

 

Von: Stephi Heim


 JuFae  15. November 2021   Spielberichte, wD