Handballregion Bottwar JSG

Die weibliche D1 spielte am Sonntag(11.11.2018), nach einer morgentlichen Trainingseinheit, in Bönnigheim. Zu Beginn waren die Mädchen etwas nervös und unkonzentriert im Abwehrverhalten, weshalb es nach knapp zehn gespielten Minuten auch erst 3:4 stand. Nach einer klaren Ansprache in der Auszeit waren die Mädels aggressiver in der Abwehr und konnten ihre erspielten Chancen im Angriff nutzen und die Bälle im Tor unterbringen. Zur Halbzeit führte die HABO mit 6:12, und konnte auch nach der Pause daran anknüpfen und die Führung immer weiter ausbauen. Die Bönnigheimer konnten sich zwar auch noch einige Tore erarbeiten, hatten aber letzten Endes der HABO nichts mehr entgegenzusetzen, die dann 15:29 klar und deutlich als Sieger vom Platz gingen. Momentan stehen die Mädchen mit 8:2 Punkten auf dem 3. Platz der Bezirksliga.

 

Es spielten:

Neele Knoll, Kaya Knoll, Liv Fiederer, Denise Auracher,, Lina Schrembs, Janina Lücke, Leonie Lautner, Katharina Boss, Luzie Mütschele, Lisa Weller, Amelie Färber, Emilia Gammuto


 rempfer  13. November 2018   Spielberichte, wD