Handballregion Bottwar JSG

Am vergangen Samstag trafen unsere D2-Mädels in der Riedhalle auf den Tabellenzweiten aus Bietigheim. 

Stark dezimiert ging es in die Partie, bei der unseren Mädels von Anfang an der Respekt vor dem Gegner anzumerken war. Leichte Ballverluste in der Anfangsphase ermöglichten es dem Gegner, sich schnell einen Vorsprung von 2:7 Toren zu erspielen. Nach der Auszeit wurde mit mehr Einsatz und Konzentration zu Werke gegangen. Größere Laufbereitschaft ermöglichte einige schöne Spielzüge und Torerfolge. Solide Abwehrarbeit und Torwartparaden sorgten dafür, dass der Abstand bis zur Halbzeit im Rahmen gehalten werden konnte. 

In der zweiten Halbzeit zeigte sich die individuelle Klasse der SGBBM und wir lagen schnell noch deutlicher zurück.

Leider ließen unsere Mädels auch einige gute Chancen ungenutzt, sodass das Ergebnis am Ende deutlicher war, als es hätte sein müssen. 

Vielen Dank auch an die Mädels aus unserer D3, die uns unterstützt und ihre Sache gegen den schweren Gegner toll gemacht haben !

 

Es spielten: Lena, Lenya, Lucy, Guilia, Paula, Franka, Eileen, Mara, Emily, Pia


 rempfer  10. Februar 2019   Spielberichte, wD