Handballregion Bottwar JSG

Männliche Jugend A1: HABO unterliegt deutlich beim Tabellenführer

09.03.2019. Die HABO unterliegt deutlich mit 42:28 beim Bundesliganachwuchs der Rhein-Neckar-Löwen in Östringen. Gerade die erste Halbezeit mit dem Zwischenstand von 23:12 verlief eindeutig nicht nach den Erwartungen der HABO. Zu viele unerzwungene technische Fehler erlaubten dem Tabellenführer einfache Tore. In der zweiten Halbzeit steigerte sich die HABO und erzielte ebenfalls schöne Tore. Mit 19:16 Toren verlor sie zwar auch diese Halbzeit, aber es war wieder die gewohnte Spielkultur der HABO zu sehen.

Ergebnis

Rhein-Neckar-Löwen vs. HABO                                42:28 (23:12)

Weiterlesen...

 rempfer  11. März 2019   mA, Spielberichte

Männliche Jugend B1: unterliegt im Kampf um die Tabellenführung

24.02.2019 – für beide Mannschaften stand viel auf dem Spiel, denn wer heute gewinnt, steht voraussichtlich im Finale um die Meisterschaft. Daher starteten beide Mannschaften etwas nervös ins Spiel  - mit leichten Vorteilen für die Gastgeber. Diese führten in der gesamten 1. Halbzeit und konnte mit 12:10 in die Pause gehen. Aber gegen Ende des 2. Durchgangs verloren die Hausherren den spielerischen Faden und haderten zusätzlich mit den teilweise fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen und mussten sich dann mit 23:26 der SV Salamander Kornwestheim geschlagen geben.

Ergebnis:  HABO – SV Salamander Kornwestheim                   23:26 (12:10)

Weiterlesen...

 rempfer  28. Februar 2019   mB, Spielberichte

Weibliche Jugend D3: Toll gekämpft und knapp verloren

Weiterlesen...

 rempfer  28. Februar 2019   Spielberichte, wD

Weibliche Jugend D2: Unverdient hohe Niederlage

Weiterlesen...

 rempfer  26. Februar 2019   Spielberichte, wD

Weibliche Jugend C2: Souveräner Sieg im letzten Heimspiel!

HABO Bottwar 2 – HSG Strohgäu  28:15 (13:9)

Weiterlesen...

 rempfer  26. Februar 2019   Spielberichte, wC

Männliche Jugend C3: Starke Mannschaftsleistung – Verdienter Sieg

HABO mC3 – SG BBM Bietigheim 2        26:23

Weiterlesen...

 rempfer  26. Februar 2019   mC, Spielberichte

Männliche Jugend A1: HABO belohnt sich endlich

24.02.2019 In der A-Jugend Bundesliga haben die Handballer der HABO weiterhin die Rubrik „Thriller“ abonniert: Erneut spielen sie eine gute Partie, nutzen ihre Chancen aber zuerst nicht konsequent, um dann in der Schlussphase gnadenlos zuzuschlagen.

Der Start verlief zunächst durchaus nach dem Geschmack der Gastgeber - schnell führten sie mit 6:2 Toren und hätten noch weiter davonziehen können. Das Team vom VfL Günzburg erholte sich jedoch und glich zur Halbzeit zum 14:14 aus. Mit der Abwehrumstellung auf eine 5:1-Formation zog die HABO den Günzburgern dann aber den Zahn. Vorne wurde zwar nicht jede Chance konsequent genutzt, aber dieses Mal belohnte sich die HABO in der Schlussphase endlich und siegte unter lautem Jubel der vielen Fans in der Sporthalle in Oberstenfeld verdient mit 31:27.

Ergebnis

HABO vs. VfL Günzburg               31:27 (14:14)

Weiterlesen...

 rempfer  25. Februar 2019   mA, Spielberichte

Weibliche Jugend C1: Knappe Heimniederlage gegen Kornwestheim

Weiterlesen...

 rempfer  24. Februar 2019   Spielberichte, wC

Männliche Jugend B1: muss sich mit Punkteteilung zufrieden geben

17.02.2019 – man wollte sich durch einen Sieg etwas von den Verfolgern an der Tabellenspitze absetzen, aber dafür musste unbedingt ein Sieg her. Die JSG Echaz-Erms hat in der Rückrunde bislang keine Punkte abgegeben, daher war man vorgewarnt und musste sich reinhängen. Dies gelang über weite Strecken, doch am Ende machte man sich das Leben selbst schwer und muss sich mit der Punkteteilung zufrieden geben.  

Ergebnis: HABO - JSG Echaz-Erms                    25:25 (13:14)

Weiterlesen...

 rempfer  19. Februar 2019   mB, Spielberichte

Männliche Jugend A1: HABO bewahrt keine Ruhe

16.02.2019. Die HABO konnte weiterhin keinen Sieg im neuen Jahr einfahren. Auswärts gegen die HSG Konstanz verlor sie mit 35:32. Dabei führte die HABO noch in der ersten Halbzeitmit 14:13. Sie spielte ruhig und kontrolliert, versäumte es aber mehrfach, sich entscheidend abzusetzen. In der zweiten Halbzeit bewahrte die HABO keine Ruhe und ließ sich durch Fehlwürfe und Entscheidungen der Schiedsrichter aus dem Konzept bringen. Speziell in der Abwehr stimmte die Zuordnung nicht mehr und erlaubte es den Konstanzern, einfache Tore zu erzielen. Dennoch wäre bei einer besseren Ausbeute im Angriff mehr möglich gewesen.

Ergebnis

HSG Konstanz vs. HABO               35:32 (13:14)

Weiterlesen...

 rempfer  18. Februar 2019   mA, Spielberichte